Versand und Zahlungsbedingungen

Preise und Zahlungsbedingungen
Für alle Lieferungen gelten ausschließlich unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Abweichende Vorschriften des Bestellers bedürfen unserer Zustimmung.
Technische Änderungen i.S. eines technischen Fortschritts sowie Änderungen in Form und Farbe bleiben vorbehalten. Sonderanfertigungen auf Anfrage. Die Angaben über Gewicht, Maße, Fassungsvermögen, Leistung, Farben usw. sind nur Richtwerte.
Alle in diesem Shop genannten Preise sind ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer und Versandkosten.
Mit Änderung in diesem Shop werden alle früheren Preise ungültig. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung.
Die Lieferung erfolgt ab Werk oder Lager unfrei. Die Verpackungskosten werden zu Selbstkosten berechnet. Wir versichern generell alle Sendungen gegen Verlust und Beschädigung während des Transports und berechnen dafür eine Prämie von 0,4% des Auftragswertes. Auf den Abschluss der Versicherung verzichten wir nur auf ausdrückliche Anweisung.
Wir liefern gegen Vorauskasse oder gegen Rechnung zahlbar innerhalb von 14 Tagen rein netto. Die Bestimmung des Zahlverfahrens obliegt der Firma PFITZNER Rettungsausrüstung GmbH. Bei Zahlungsverzug des Bestellers sind wir berechtigt, ab Verzugseintritt Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechen.
Sowohl dem Besteller, als auch uns bleibt es vorbehalten, im Einzelfall einen niedrigeren bzw. höheren Schaden nachzuweisen.
Mindestauftragswert
Der Rechnungswert für alle Aufträge beträgt mindestens € 50,00, auch wenn der Bestellwert niedriger ist. Beispiel: Kauf von 3 T-Shirts á € 4,00 = € 12,00. Rechnungswert: € 50,00. Wir behalten uns vor, die Auftragsabwicklung gegen Nachnahme oder Vorauskasse vorzunehmen. Ggf. erfolgt vorab eine entsprechende Information an den Besteller.

Lieferung
Es bleibt uns vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von uns vorgenommene und berechnete Teillieferungen sind im Rahmen unserer Zahlungsbedingungen zu regulieren.
Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens vier Wochen gesetzt hat, es sei denn, es ist ein fixer Liefertermin ausdrücklich vereinbart, oder der Besteller weist nach, dass er an der Lieferung infolge der Verzögerung kein Interesse mehr hat (§ 326 Abs. 2 BGB).
Arbeitskämpfe, Krieg, Feuer, hoheitliche Maßnahmen, Naturkatastrophen, Verkehrsstörungen, Störungen der Energie- oder Rohstoffversorgung und sonstige Fälle höherer Gewalt, also außerordentliche Ereignisse, die wir nicht zu vertreten haben, befreien uns für die Dauer ihrer Auswirkungen von unserer Verpflichtung zur Vertragserfüllung.
Evtl. Schadenersatz ist für den Fall des Leistungsverzuges und der von uns zu vertretenden Unmöglichkeit, sowie dieser auf leichter Fahrlässigkeit unsererseits beruhen, beschränkt auf die Höhe des Kaufpreises und auf solche Schäden, die infolge anderweitiger Beschaffung der ware entstehen

Warenrücksendung
Ware kann nur zurückgenommen werden, die vorher als Retoure angemeldet wurde.
Steril verpackte Produkte und Sonderanfertigungen sind generell von Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.
Wenn wir uns im Kulanzwege mit einer Rücknahme einverstanden erklären, wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von 15% des Warenwertes berechnet. Für uns muss die Rücksendung in verkaufsfähigem Zustand und kostenfrei erfolgen.

Versand
Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, soweit nicht anders vereinbart oder nach dem Katalog vorgesehenen Ausnahmen geht die Gefahr mit der Übergabe der Ware an den Transportführer auf den Besteller über. Der Versand wird nach den anfallenden Kosten berechnet.